Aktuelles

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Umso wichtiger, dass wir jetzt zusammenhalten und gemeinsam unseren Teil dazu beitragen.

 

Für uns – das Team der IPM GmbH – heißt das derzeit, im Homeoffice tätig zu sein.

Aber natürlich sind wir weiterhin für Sie da! Wie gewohnt können Sie uns erreichen. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Sollten Sie uns versuchen telefonisch zu kontaktieren, haben Sie bitte einen Augenblick Geduld, da Sie weitergeleitet werden.

 

Sie brauchen Support für ein bei uns erworbenes Produkt? Kein Problem. Auch hier stehen wir Ihnen unterstützend von zu Hause aus zur Seite. Teilen Sie Ihr Problem an die Ihnen bekannte Emailadresse für den Supportbereich mit und wir melden uns bei Ihnen.

 

 

 

Unter Umständen ist die Problemfindung rein durch telefonische Beschreibung des Sachverhaltes schwierig. Um mit Ihnen zusammen möglichst schnell eine Lösung zu finden, nutzen wir die Software "TeamViewer". Dadurch wird ein einfacher Desktop-Zugriff auf Ihren Rechner ohne Installation von Software möglich. Somit kann sich unser Support einen visuellen Eindruck des beschriebenen Sachverhaltes verschaffen.



 
IPM-Kundenveranstaltung 2020

aktualisiert am 09.09.2020

Verlegt auf Frühjahr 2021, Details erfahren Sie über unsere Homepage. Unsere Kunden erhalten eine persönliche Einladung.

 

Als Vorabinformation geben wir an dieser Stelle bekannt, dass wir im Herbst eine Kundenveranstaltung planen. Neben aktuellen Entwicklungen und Trends in der GIS-Welt steht vor allem die ArcGIS Plattform der Firma Esri mit deren Möglichkeiten sowohl im Desktop-, Server- als auch Web- und mobilen Bereich im Fokus der Veranstaltung. Neben wichtigen theoretischen Fakten werden zahlreiche praktische Anwendungsbeispiele gezeigt.

Also merken Sie sich diesen Termin und vielleicht können Sie dadurch Ihre Projektidee anschließend in die Tat umsetzen.

Für unsere Bestandkunden ist diese Veranstaltung kostenfrei. Eine separate Einladung inklusive Anmeldeformular wird demnächst versendet.

Sollten Sie kein Bestandskunde sein und trotzdem gern teilnehmen, kontaktieren Sie uns.


 


 
IFAT 2020 (München) - ABGESAGT

veröffentlicht am 05.05.2020

Die Weltleitmesse für Wasser-, ABwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet nun regulär wieder vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 in München statt.

Weiter Informationen zur Messe finden Sie hier.

 


 
7. bis 11. September 2020 – IFAT - Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft (München)

veröffentlicht am 15.04.2020

Die Weltleitmesse für Umwelttechnologien stellt die größte Plattform für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft dar und ist somit der internationale Treffpunkt für diese Branche.

Zusammen mit der Firma Integrated Skills Limited stellen wir Ihnen Routinglösungen der RouteSmart Technologies vor. Es handelt sich um Routenoptimierungslösungen, die die komplexesten Herausforderungen des Fahrzeugroutings mit unübertroffener Präzision und Verarbeitungsleistung lösen.

Sie haben Interesse? Dann schauen Sie am Stand A6.419 vor. Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Weiter Informationen zur Messe finden Sie hier.

 

 

 


 
26. &. 27. Mai 2020 – Hausmesse IP SYSCON 2020 (Hannover) – ABGESAGT!

veröffentlicht am 07.04.2020

Unter dem Motto „Erfahrungen – Ideen – Perspektiven“ steht die diesjährige Messe unseres Partners IP SYSCON. Auf Grund der aktuellen Lage und Entwicklungen hat die IP SYSCON GmbH jedoch beschlossen, den für Mai geplanten Kongress „IP SYSCON 2020“ abzusagen.

Doch merken Sie sich den Termin für die „IP SYSCON 2021“. Sie wird am 16. Und 17. März 2021 im Hannover Congress Centrum stattfinden und wird mit Fragestellungen rund um „Energiewandel lokal gestalten“ beschäftigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der IP SYSCON GmbH.


 


 
April 2020 – Neuerungen der ArcGIS Plattform

veröffentlicht am 03.04.2020

Zum ersten Quartalsende des Jahres 2020 hat die Firma Esri wieder neue Releases der ArcGIS Plattform veröffentlicht. Sowohl für desktop-, server- als auch webbasierte Anwendungen wurden neue Funktionalitäten implementiert – darunter auch zahlreiche Kundenwünsche, die in ArcGIS Ideas formuliert wurden.

Die desktopbasierte Anwendung ArcGIS Pro steht nun in der Version 2.5 mit deutscher Benutzeroberfläche zur Verfügung. Alle Highlights und Neuerungen finden dazu finden Sie hier

Das Release 10.8 für ArcGIS Enterprise enthält sowohl Verbesserungen als auch Neuerungen, die Sie hier nachlesen können.

Auch im Bereich ArcGIS Online und den verfügbaren ArcGIS-Apps wurden neue Funktionen integriert. Mehr Informationen zum März-Release bei ArcGIS Online und beispielsweise für die mobile Anwendung Collector for ArcGIS finden Sie auf den verlinkten Esri-Seiten.





 
3. & 4. März 2020 – Esri Konferenz 2020 (Bonn): „See what others can’t“

veröffentlicht am 10.03.2020

Um das Thema „See what others can’t“ drehte es sich bei der diesjährigen Esri Konferenz, die Anfang März in Bonn stattfand

Die rund 1400 Besucher – vom GIS-Profi über Anwender bis Entscheidungsträger aus unterschiedlichen Branchen – bildeten zusammen mit den Ausstellern die internationale Community.

In der Eröffnungsrede vermittelt der Geschäftsführer der Esri Schweiz AG Peter Jäger, dass Geoinformationssystem und Kartographie nicht nur Abbildungen der Realität hervorbringen, sondern darüber hinaus Informationen darstellen können, die andere nicht sehen. Beispiele gibt es mehr als genügend: Angefangen bei Planungen von Untergrundbahnen und Simulation von Lärmausbreitung durch Flugzeuge über die Erstellung von taktilen Karten für Menschen mit einer Sehbehinderung bis hin zur visuellen Ausbreitungsdynamik von Epidemien.

Die Firma Esri stellt eine ganze Reihe an Informationen zu dieser Konferenz in Form von Videos und Folien einzelner Vorträge zur Verfügung. Esri hat hierfür eine eigene Story Map erstellt: Esri Konferenz 2020 - Umfrage und Rückblick




 
27. & 28. Januar 2020 – Nach dem Sächsischen GIS-Forum des GDI-Sachsen e. V. kamen die Digitale Welten: Ein Kongress für Geoinformatik und Geodäsie in Dresden

veröffentlicht am 05.02.2020

Der Kongress „Digitale Welten“ als neues Format des GIS-Forums war ein großer Erfolg. Die Veranstaltung ruht auf breiten Schultern und wird vom GDI-Sachsen e. V., dem DVW e. V. - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, dem Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI) Landesgruppe Sachsen und dem VDV - Verband Deutscher Vermessungsingenieure e. V., Landesverband Sachsen getragen.

Die Geodäsie hat neben der Geoinformatik einen festen Platz im Kongress. Über 250 Teilnehmer informierten sich sowohl über aktuelle Entwicklungen und die Praxis aus den Bereichen KI (Künstliche Intelligenz) und BIM (Building Information Modeling) als auch über konkrete Beispiele für Geodateninfrastrukturen und ihre Datenquellen.

Die Gewinner des Hackathons „Open Data Camp "Digitale Welten mit Geodaten" in Dresden im letzten Jahr hatten Gelegenheit, ihre in nur 24h entwickelten Apps aus den offenen Geodaten der Stadt Dresden vorzustellen.

Weitere Informationen zum Kongress und Vortragsfolien finden Sie hier.